Ernährungsberatung – Das Kind im 1. Lebensjahr

Diese Fortbildung beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten rund um die Ernährung im 1. Lebensjahr neben der Muttermilch. Sie soll dazu beitragen die verschiedenen Bedürfnisse von Eltern und Kinder zu begleiten und um sicher Fragen der Eltern beantworten zu können.

Säuglingsnahrung

  • Auswahl der „richtigen“ Babynahrung , von preiswert bis teuer, wo sind die Unterschiede?
  • Babynahrung und Verdauungsprobleme, gibt es einen Zusammenhang?
  • Pre Nahrung ves. 1er Nahrung
  • Sinn und Unsinn von Spezialnahrungen und HA Nahrung
  • Das richtige Wasser zur Zubereitung der Nahrung
  • Füttern nach Bedarf – was heißt das? Clusterfeeding mit der Flasche?
  • Berechnung der Trinkmenge
  • Vitamin D-Prophylaxe

 Beikost nach dem Baukastensystem

  • Aktuelles zum Allergieleitschutz und den Empfehlungen zu Zölliakie
  • Woran können Eltern die Beikostreife des Kindes erkennen?
  • Respektvoller Beikoststart unter Berücksichtigung einer beziehungsvollen Pflege
  • Beikostplan und schrittweise Einführung von Beikost als Muttermilchersatz / Flaschenmilchersatz
  • Vor und Nachteile der Beikost als Muttermilchersatz beim Abstillen
  • Hat Beikost einen Einfluss auf das Schlafverhalten des Kindes?
  • Die Breie des Baukastenssystems – Zusammensetzung und Zubereitung
  • Überblick von Beikostprodukten und Beleuchtung der Zutaten
  • Gläschen ves. selber kochen
  • Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Beikost und Verdauung?
  • Beikostverweigerung ves. Fütterstörung
  • Vor und Nachteile des Baukastensystems

 Bedürfnissorientiere Beikost nach Bedarf und Baby-led weaning

  • Beikost im Wandel der Zeit
  • Beikost mit und ohne Brei
  • Grundregeln des Baby-led weaning
  • Wieviel Salz darf es sein
  • Vegetarische und vegane Ernährung
  • Eisenmangel Mythos oder Wahrheit
  • Selbstbestimmte Beikost durch das Baby?
  • Entspannt von Anfang an mit an den Familientisch
  • Vor und Nachteile der bedürfnissorientierten Beikost

Fortbildung für Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Eltern-Kind KursleiterInen, Tagespflegepersonen und sonstige Interessierte.
Die Fortbildung wurde vom Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen mit 16 Fortbildungsstunden im Sinne von § 7 HebBO anerkannt.

Termin: Donnerstag /Freitag, 19.10./ 20.10.2017 jeweils von 09.30 – 14.30 Uhr
Kosten: 150 € (Vereinsmitglieder 125 €)
Referentin: Lucia Cremer (Kinderkrankenschwester, FenKid® und Autorin „Für Babys kochen, leicht gemacht“
Ort: Elisabethheim am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler
Anmeldung: 02403 / 76 18 00 oder www.storchenbiss-ev.de