Fortbildung | Babymassage und mehr

Übersicht anzeigen   Diese Fortbildung richtet sich an Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Krankenschwestern, Soz. Pädagoginnen, Erzieherinnen, Arzthelferinnen, Physiotherapeutinnen, Stillberaterinnen, Kursleiterinnen für Eltern-Kind Kurse, Ergotherapeutinnen, Logopädinnen etc. Das Tagesseminar vermittelt verschiedene Massagetechniken und einfache Osteopathische Handgriffe. Babymassage und mehr (Grundkenntnisse zur Babymassage werden vorausgesetzt) Grundkenntnisse – Feinzeichen des Säuglings erkennen – mit Videobeispielen Babymassage – weniger ist mehr – mit 5 Handgriffen erfolgreich einen Kurs gestalten Baby-Yoga und spezielle Übungen bei Verspannungen und Blokaden Erste Hilfe mit Massage/Osteopathie bei Koliken, Überstrecken, Saugschwierigkeiten und Tränenkanal Verengung Sie erhalten am Ende der Fortbildung eine Teilnahmebescheinigung 

Weiterlesen Fortbildung | Babymassage und mehr

Netzwerktreffen für Eltern-Kind-Kursleitung | Fortbildung für Fachkräfte

Übersicht anzeigen Weitere FortbildungenÜbersicht anzeigen Das Netzwerktreffen für Eltern-Kind-Gruppenleitung bietet die Möglichkeit zum Austausch und Vernetzung. Der Schwerpunkt dieses Treffens ist “Entspannt durch die Beikostzeit”. Wie kann es gelingen Eltern in Bezug auf eine babyfreundliche Beikost zur Unterstützen und im Kurs zu begleiten.

Weiterlesen Netzwerktreffen für Eltern-Kind-Kursleitung | Fortbildung für Fachkräfte

Qualifizierung zur Eltern-Kind Kursleitung | Fortbildung zur Fachkraft

ReferentinDas Seminar findet in Kooperation mit Lucia Cremer (freiberufliche Kinderkrankenschwester, FenKid-Referentin, Autorin, Mitbegründerin der Elternschule Storchenbiß e.V., Kursleitung diverser Eltern-Kind-Kurse. Kosten: 180€ inklusive Arbeitsmaterial und Handbuch mit 90 Modellstunden.  Ohne Vertragsbindung, ohne Lizenzgebühr, ohne weiteren Kosten, ohne verpflichtende Praxistage! Das SeminarSie lernen zeitlich unabhängig von zu Hause. Der Unterricht erfolgt über ein E-Learning Seminar das Sie zeitlich felixibel bearbeiten können. An Hardware reicht ein Smartphone oder Tablett mit stabilen Internetzugang. Zusätzlich werden Sie per E-Mail, Live-Chat und telefonisch persönlich betreut. Die Fortbildung umfasst etwa 30 Stunden Lernzeit. Die Lektionen sind auf einen Zeitraum von 5 Wochen verteilt. Je nach Vorkenntnissen kann die Fortbildung auch schneller absolviert werden. Falls Sie mehr Zeit benötigen haben Sie bis zu 6 Monate Zeit um die Fortbildung abzuschließen. VerdienstmöglichkeitenAls qualifizierte Kursleiter/in liegt der Verdienst je nach Träger/Einrichtung/Arbeitgeber bei etwa 20€–45€ Aufwandsentschädigung je Kursstunde. Falls Sie sich selbstständig machen möchten erhalten Sie (kostenfrei) einen "Businessplan" zur Orientierung und Preisfindung Ihrer Kurse (diese…

Weiterlesen Qualifizierung zur Eltern-Kind Kursleitung | Fortbildung zur Fachkraft